Banner - Andreas Eichin
Bild/Logo

 

Andreas Eichin
zertifizierter Schornsteinfegermeister
zertifizierter Gebäudeenergieberater-HWK
zertifizierter Brandschutztechniker

Sachverständiger für Schimmelpilzbelastungen

 

Sie befinden sich hier: >> >>

Energienews


15.12.2014

Preise für Solarstromspeicher deutlich gefallen

Zwischen dem ersten und zweiten Halbjahr 2014 sind die Durchschnittspreise für Batteriespeicher um rund 25 % gesunken.

Das geht aus dem Solarstromspeicher-Preismonitor des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW-Solar) und der Intersolar Europe hervor.

An der Anzahl der Förderzusagen bei der KfW lässt sich ein deutlich gestiegenes Interesse an Solarstromspeichern ablesen. Im dritten Quartal 2014 wurden 32 % mehr Anträge für Speicher-Zuschüsse bewilligt als im zweiten Quartal.

Nach Schätzungen des Verbandes decken derzeit über 15.000 Haushalte in Deutschland mit Hilfe von Speichern auch in den Abendstunden relevante Anteile ihres Stromverbrauchs aus der eigenen Solaranlage.

Für den Solarstromspeicher-Preismonitor befragt ein Marktforschungsunternehmen im Auftrag des BSW-Solar und der Intersolar Europe regelmäßig einen ausgewählten Kreis von Photovoltaik-Installationsbetrieben.

Weitere Informationen über Solarstromspeicher und die Fördermöglichkeiten unter www.die-sonne-speichern.de und www.photovoltaik-anlagenpass.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater

 
 
 
Energiecheck